Manege frei im Seniorenhaus Köhler

Manege frei hieß es am Freitag, den 06.07. im Seniorenhaus Köhler, denn wir feierten unser traditionelles Sommerfest für die Seniorinnen und Senioren. In diesem Jahr stellten wir unser Unterhaltungsprogramm unter das Motto „Zirkus“, doch vorab gab es Kaffee und von den Bewohnerinnen selbst gebackenen Kuchen. Heimleiter Volker Köhler begrüßte die Bewohnerinnen und Bewohner und alle teilnehmenden Gäste, genauso wie später die Bürgermeisterin Heike Naber.

Passend zum Motto gab es eine professionelle Zirkusaufführung vom Zirkus Bravissimo, der sich auf Auftritte in Seniorenheimen spezialisiert hat. Egal ob Kunststücke von Hunden, artistische Aufführungen von jungen Damen, Jonglage, eine Clownseinlage oder die ersten Auftritte des jungen Nachwuchses, für jeden Geschmack war etwas in dem 60-minütigen Programm dabei und fand großen Anklang beim ganzen Publikum. Auch die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse des BZN um Herrn Kriegisch nahmen im Rahmen des LeBe- Fachs wieder an unserem Sommerfest teil und bereiteten Cocktails für die Gäste zu. Wie in jedem Jahr durfte auch 2018 der Sitztanz unserer Bewohnerinnen und Bewohner nicht fehlen. Dieser wurde ebenfalls passend zum Motto „Zirkus“ in den Wochen davor fleißig einstudiert und geübt. Die „Tänzerinnen“ ernteten viel Applaus für ihre Mühen.

Petrus hatte wohl Erbarmen mit uns, und so ließ er es erst nach Ende unseres Unterhaltungsprogramms regnen. So mussten sich zwar alle zum Abendessen in die Zelte retten, aber auch dort ließen sich die Seniorinnen und Senioren mit ihren Gästen das Abendessen vom Grill schmecken, das unser Küchenteam vorbereitet hatte.

Abschließend ist zu sagen, dass es wieder ein rundum gelungener Nachmittag für alle Beteiligten war und wir uns recht herzlich bei allen bedanken möchten, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.